Fundamentaltheologie und Religionsphilosophie

Lehrstuhl für Fundamentaltheologie, Religionsphilosophie und Philosophisch-Theologische Propädeutik

Lehrstuhlinhaber: Prof. Dr. Dr. Jörg Peter Disse

Wissenschaftliche Hilfskraft: Petre Ichev

 

LEHRVERANSTALTUNGEN

  • Fulda: im Studiengang Bachelor (Module M 0, M 5 und M 14) und Magister Theologiae (Module M 0, M 5, M 14 und M 19) + Seminare (Materialien zu den Lehrveranstaltungen des jeweiligen Semesters > Moodle)
  • Marburg: im Studiengang Bachelor (Module M 5, M 6, M 7, M 12, M 14) + Seminare sowie im Lehramststudiengang

LEHRVERANSTALTUNGEN Wintersemester 2015/16:

STUDIENBERATUNG: nach Vereinbarung

 

Aktuelle Forschungsschwerpunkte:
Metaphysik, philosophische und theologische Anthropologie, Religionsphilosophie, Theologie der Religionen, Hermeneutik und Theologie, Theologie und Naturwissenschaften

Aktuelles Forschungsprojekt:
"desiderium naturale visionis Dei", die empirische Psychologie und die philosophische Anthropologie der Gegenwart; beendet; Skript: "desiderium : Eine Philosophie des Verlangens" > Inhaltsverzeichnis

Aktuelle Publikationen:

  • Jörg Disse / Bernd Goebel (Hrsg.): Gott und die Frage nach dem Glück. Anthropologische und ethische Perspektiven. Frankfurt a. M. : Knecht, 2010 > FHSS 51
  • „Das Interesse der Vernunft und die Frage nach dem guten Leben“, in: Matthias Hoesch ; Markus Rüther ; Sebastian Muders (Hrsg.): Glück – Werte – Sinn : Metaethische, ethische und theologische Zugänge zur Frage nach dem guten Leben. Göttingen : de Gruyter 2013, 243-262
  • "Das anthropische Prinzip und die Sinnfrage", in: Theologische Zeitschrift, 1.2 69 (2013), 70-100
  • "The Two Process Model of Cognition and Kierkegaard's Stages of Life", in: e-Journal Philosophie der Psychologie 19 (2013), 9 S. > http://www.jp.philo.at/texte/DisseJ1.pdf

 

Herausgeber der Fuldaer Hochschulschriften (FHSS)

Lehrbeauftragter für Philosophie an der Philosophisch-Theologischen Hochschule St. Georgen (Frankfurt a.M.)

ERASMUS-Gastdozentur an der Faculté de Philosophie des Institut Catholique de Toulouse (23-27. November 2015) > Petite introduction à la philosophie de L. Wittgenstein (S. 93/94)

 

Laufende Dissertationsvorhaben:

  • Dipl. Theol. Florian Böth: Gottes Handeln und die Naturgesetze

Dr. Justin Kamwanya Kishimbe hat seine Promotion zum 1. Juli 2015 mit einer Arbeit zum Thema "Esquisse d’une théologie herméneutique selon Claude Geffré" erfolgreich bestanden. Herzlichen Glückwunsch!