MEFES - ethische Fallbesprechungen in der Klinik

 

MEFES 2017 - Danke für Ihre engagierte Teilnahme!

 

MEFES 2017 fand vom 02.10. bis 06.10.2017 im Bonifatiushaus Fulda statt.

 

Zum Vormerken: MEFES 2018 vom 01.10-05.10. wieder im Bonifatiushaus Fulda

 

 

Worum geht es?

Aufgeschlossenheit für ethische Fragestellung gehört heute zu den – zertifizierbaren - Qualitätsmerkmalen einer Klinik. Neben der Einrichtung eines Ethikkomitees kommt den ethischen Fallbesprechungen auf Station hierbei eine besondere Bedeutung zu. In den Fallbesprechungen ist Ethik nicht Gegenstand abstrakter Erörterungen. Hier wird mit ethischen Argumenten an einer Entscheidungsempfehlung gearbeitet, die für das Behandlungsteam eine echte Hilfe und Entlastung sein kann. Gute ethische Fallbesprechungen verlangen aber eine gute Moderation.

MEFES ("Multidisziplinäre ethische Fallbesprechung in schwierigen Entscheidungssituationen") ist ein Gesprächsdesign, das, wie langjährige Erfahrungen zeigen, die Moderation ethischer Fallbesprechungen entscheidend erleichtert.

Der Fuldaer Lehrstuhl für Moraltheologie und Christliche Sozialwissenschaft bietet 2017 zum zehnten Mal in Zusammenarbeit mit dem "Augsburger Forum für Ethik in der Medizin" eine MEFES-Schulung an: Sie findet vom 02.10.-06.10.2017 im Bonifatiushaus Fulda statt. Die Kursteilnehmer/-innen erwerben sich durch Impulsreferate, Gruppendiskussionen und Rollenspiele nicht nur Moderationskompetenz, sondern auch Sicherheit im ethischen Argumentieren. Das ist in der Klinik auch außerhalb der Fallbesprechungen von Bedeutung.

Demnächst finden Sie hier weitere Informationen zum Kurs. Sollten Sie bereits jetzt Fragen haben, wenden Sie sich bitte an unsere Mitarbeiterin Frau Kübler (kuebler[a]thf-fulda.de; 0661-87-227).

 

 

MEFES-Materialbörse:

  • die MEFES-Site des Augsburger Forums für Ethik in der Medizin (AFEM)

 

Was genau ist MEFES?

Die moderne Medizin steht mehr denn je in einem Spannungsfeld zwischen wissenschaftlichem Fortschritt und ökonomischen Zwängen, zwischen Erwartungen und Befürchtungen von Patienten und Angehörigen. In diesem Spannungsfeld stellen sich regelmäßig Fragen nach der Würde und der Selbstbestimmung der Patienten, aber auch nach der gerechten Verteilung begrenzter Ressourcen.

Ob Therapiebegrenzung auf der Intensivstation, chronische künstliche Ernährung von schwerstbetroffenen Kranken oder Zwangsmaßnahmen bei psychiatrischen Erkrankungen: nie geht es nur um medizinische Indikationen und rechtliche Rahmenbedingungen. Immer stellt sich auch die Frage nach dem zugrunde liegenden Menschenbild und der ethischen Dimension medizinischer Entscheidungen.

MEFES (Multiprofessionelle ethische Fallbesprechung in schwierigen Entscheidungssituationen) kann eine entscheidende Hilfe sein für den Umgang mit ethischen Fragen in der Klinik. Das strukturierte moderierte Teamgespräch auf der Basis der MEFES-Methode erhöht erfahrungsgemäß die Arbeitszufriedenheit bei den MitarbeiterInnen und fördert die Wertschätzung der Patienten und ihrer Angehörigen.

Die MEFES-Kurse

MEFES wurde konzipiert auf der Grundlage eines medizinethischen Forschungsprojektes an der Universität Augsburg, das in der Praxis der Ethikberatung weiterentwickelt wurde. Die Leiter des jährlich stattfindenden MEFES-Kurses  haben langjährige Erfahrung in der Moderation ethischer Fallbesprechungen und bringen ihren jeweils eigenen beruflichen Blick auf die vielschichtige Materie ein. Der juristische Impuls erfolgt durch namhafte Fachreferenten. Ein Ziel der viertägigen Veranstaltung ist es, die TeilnehmerInnen zu befähigen, ethische Fallbesprechungen zu moderieren. Doch auch wer nicht beabsichtigt oder nicht die Möglichkeit hat, als ModeratorInnen ethischer Fallbesprechungen aktiv zu sein, profitiert von der MEFES-Methode strukturierten Entscheidens und von der praxisnahen Einführung in die therapeutische Ethik. Der Kurs schafft mehr Sicherheit im ethischen Argumentieren, er vermittelt belastbares Wissen um die juristischen Rahmenbedingungen medizinischer und medizinnaher Berufe, aber auch entscheidungstheoretische und gruppenpsychologische Kenntnisse, die helfen, Teamsituationen besser zu bestehen. Zahlreiche fallbezogene Übungseinheiten in Kleingruppen vertiefen den Praxisbezug. Ein umfangreiches Handout wird bereitgestellt.

Bisherige Kurse:

Danke allen bisherigen Teilnehmerinnen und Teilnehmern für die inspirierenden Wochen!

MEFES 2016 - die Kursgemeinschaft

 

MEFES 2016 fand vom 03.10. bis 07.10.2016 in Kloster Irsee statt.

 

MEFES 2015 - die Kursgemeinschaft

MEFES 2015 fand vom 28.09. bis 02.10.2015 in Kloster Salmünster statt.

 

MEFES 2014 - die Kursgemeinschaft

MEFES 2014 fand vom 29.09. bis 03.10.2014 in Kloster Irsee statt.

 

MEFES 2013 - die Kursgemeinschaft

MEFES 2013 fand vom 30.09. bis 04.10.2013 im Bildungshaus Kloster Salmünster statt.

 

MEFES 2012 - die Kursgemeinschaft

MEFES 2012 fand vom 01.10.-05.10.2012 in Augsburg statt.

 

MEFES 2010 - die Kursgemeinschaft

MEFES 2010 fand vom 06.09.-11.09.2010 in Kloster Irsee statt.