Frühere Veranstaltungen

WINTERSEMESTER 2015/16

1. Vorlesung Philosophie (2st., Modul 5,4): Sprache, Logik und Erkenntnis
2. Vorlesung Geschichte der Philosophie III (2st., Modul 19,1): Die Philosophie der frühen Neuzeit
3. Seminar (2st., Modul 5,7): Religionsdialoge des 12. Jahrhunderts

SOMMERSEMESTER 2015

1. Vorlesung Geschichte der Philosophie II (2st., Modul 5,3): Die Philosophie des lateinischen Mittelalters und ihre Grundlegung in der Patristik
2. Vorlesung Philosophie (2st., Modul 6,4): Philosophische Anthropologie als Philosophie des Geistes

WINTERSEMESTER 2014/15

1. Übung Einführung in die Philosophie (1st., Modul 5,1)
2. Vorlesung Geschichte der Philosophie I (2st., Modul 5,2): Die Philosophie der Antike
3. Seminar (2st., Modul 5,7): "Eure Gesetze und Schriften nehme ich nicht an." Rationale Dialoge zw. Christen u. Nichtchristen im Anschluss an Anselms Cur deus homo. Programm
4. Vorlesung Philosophie (2 st., Modul 12,3): Philosophische Ethik

SOMMERSEMESTER 2014

1. Vorlesung Philosophie: (1st., Modul 5,5): Metaphysik. Analytische Ontologie
2. Vorlesung Philosophie (2st., Modul 7,3): Metaphysik und Metaphysikkritik in der Philosophie der Gegenwart: Hans Jonas, A.C. Ewing, Hans Blumenberg
3. Seminar (2st., Modul 19,3): Brennpunkte Philosophie: Evolutionäre Erklärungen von Kooperation und Aggression und ihre ethische Bedeutung. Programm

WINTERSEMESTER 2013/14

1. Vorlesung Philosophie (2st., Modul 5,4): Sprache, Logik und Erkenntnis
2. Vorlesung Geschichte der Philosophie III (2st., Modul 19,1): Die Philosophie der frühen Neuzeit. Descartes, Locke, Leibniz
3. Seminar (2st., Modul 5,7): Die Naturphilosophie der frühen Neuzeit. Descartes: Die Prinzipien der Philosophie, Zweiter Teil (Über die Prinzipien der körperlichen Dinge); Newton: Über die Gravitation; Leibniz: Der Briefwechsel mit Clarke. Programm

SOMMERSEMESTER 2013

1. Vorlesung Geschichte der Philosophie II (2st., Modul 5,3): Die Philosophie des lateinischen Mittelalters und ihre Grundlegung in der Patristik
2. Vorlesung Philosophie (2st., Modul 6, 4): Philosophische Anthropologie als Philosophie des Geistes

WINTERSEMESTER 2012/13

1. Vorlesung Geschichte der Philosophie I (2st., Modul 5,2): Die Philosophie der Antike
2. Vorlesung Philosophie (2st., Modul 12,3): Ethik
3. Seminar (2st., Modul 5,7): A.C. Ewing, Ethik. Eine Einführung

SOMMERSEMESTER 2012

Theologische Fakultät Fulda: keine Lehrveranstaltungen (Forschungssemester)
École Pratique des Hautes Études Paris: Seminar: Les croyants en dialogue avec les "infidèles" : Saint Anselme et ses disciples

WINTERSEMESTER 2011/12

1. Vorlesung Philosophie (2st., Modul 5,4): Sprache, Logik und Erkenntnis
2. Seminar (2st., Modul 5,7): Grundfragen der Erkenntnistheorie

SOMMERSEMESTER 2011

1. Vorlesung Geschichte der Philosophie II (2st., Modul 5,3): Die Philosophie der Patristik und des Mittelalters
2. Vorlesung Philosophie (2st.): Ontologie und Philosophie des Geistes
3. Seminar (2st.): Topics in Contemporary Philosophy of Religion: Richard Swinburne, Providence and the Problem of Evil  (gem. mit Prof. Jörg Disse)
4. Lectura philosophica (2st.): Martin Heidegger, Der Ursprung des Kunstwerks [durch Frau Dr. Solbach]

WINTERSEMESTER 2010/11

1. Vorlesung Geschichte der Philosophie I (2st., Modul 5,2): Die Philosophie der Antike
2. Vorlesung Philosophie (1st.): Ethik. Allgemeine Ethik (II) und Spezielle Ethik
3. Seminar (2st., Modul 5,7): Grundfragen der Erkenntnistheorie

SOMMERSEMESTER 2010

1. Vorlesung Philosophie (2st.): Einführung in die Allgemeine Ethik
2. Vorlesung Geschichte der Philosophie (2st.): Die Philosophie des lateinischen Mittelalters und ihre Grundlegung in der Patristik
3. Seminar (2st.): Die ungeliebten Gottesbeweise und das Verhältnis von Glaube und Vernunft
4. Lectura philosophica (2st.): Liebe und Gerechtigkeit, Agape und Anerkennung bei Paul Ricoeur [durch Frau Dr. Solbach]

WINTERSEMESTER 2009/10

1. Vorlesung Philosophie (2st.): Sprache, Wahrheit, Erkenntnis
2. Vorlesung Geschichte der Philosophie (2st.): Die antike Philosophie von der Frühzeit bis zur Klassik
3. Seminar (2st.): Denken in Metaphern (gem. mit Prof. Christoph Müller)
4. Lectura philosophica (2st.): Paul Ricoeur. An den Grenzen der Hermeneutik - philosophische Reflexionen zur Religion [durch Frau Dr. Solbach]

SOMMERSEMESTER 2009

1. Vorlesung Philosophie (1st.): Einführung in die Logik
2. Vorlesung Geschichte der Philosophie (2st.): Philosophie im zwanzigsten Jahrhundert: Hans Jonas, Hans Blumenberg, Alfred C. Ewing
3. Seminar (2st.): "Was kann ich erkennen?" Texte zur Erkenntnistheorie
4. Lectura philosophica (2st.): Leibniz, Confessio philosophi; Metaphysische Abhandlung (gem. mit Frau Dr. Solbach)

WINTERSEMESTER 2008/09

1. Vorlesung Philosophie (2st.): Metaphysik: Analytische Ontologie und Philosophie des Geistes
2. Vorlesung Geschichte der Philosophie (2st.): Die Philosophie des lateinischen Mittelalters (Fortsetzung) und der frühen Neuzeit
3. Seminar (2st.): Vernunft und Glaube: Texte der Analytischen Religionsphilosophie (gem. mit Prof. Jörg Disse und Frau Dr. Solbach)
4. Lectura philosophica (2st.): Vernunft und Glaube in der arabischen Philosophie des Mittelalters: Al-Ghazali, Der Erretter aus dem Irrtum; Ibn Tufail, Der Philosoph als Autodidakt (gem. mit Frau Dr. Solbach)

SOMMERSEMESTER 2008

1. Vorlesung Philosophie (2st.): Ethik
2. Vorlesung Geschichte der Philosophie (2st.): Die Philosophie des lateinischen Mittelalters und ihre Grundlegung in der Patristik
3. Seminar (2st.): Vernunft und Glaube: Texte der Analytischen Religionsphilosophie (gem. mit Prof. Jörg Disse und Frau Dr. Solbach)
4. Lectura philosophica (2st.): Immanuel Kant, Grundlegung zur Metaphysik der Sitten (gem. mit Frau Dr. Solbach)

SOMMERSEMESTER 2007

1. Vorlesung Philosophie (2st.): Sprache, Wahrheit, Erkenntnis
2. Vorlesung Philosophie (1st.): Einführung in die Logik
3. Vorlesung Geschichte der Philosophie (2st.): Die antike Philosophie von der Frühzeit bis zur Klassik
4. Seminar (2st.): Freiheit und Wille bei Thomas von Aquin (gem. mit Prof. Dr. Peter Schallenberg)
5. Lectura philosophica (2st.): Kritik des Naturalismus und Relativismus in der zeitgenössischen Philosophie

WINTERSEMESTER 2006/07

1. Vorlesung Philosophie: Metaphysik: Analytische Ontologie und Philosophie des Geistes
2. Vorlesung Geschichte der Philosophie: Philosophie im 20. Jahrhundert: Blanshard, A.C. Ewing, Popper, Quine, Davidson
3. Seminar: Die Freiheitslehre Anselm von Canterburys
4. Lectura philosophica: Geist und Gehirn. Aktuelle Texte zur Bedeutung der Gehirnforschung für das Menschenbild
(gem. mit Prof. h.c. Dr. Gerhard Stanke)

SOMMERSEMESTER 2006

1. Vorlesung Philosophie: Ethik: Grundlagen II; angewandte Ethik
2. Vorlesung Geschichte der Philosophie: Die Philosophie der frühen Neuzeit
3. Seminar: Der "ontologische" Gottesbeweis in der zeitgenössischen Philosophie und Theologie
4. Lectura philosophica: Analytische Religionsphilosophie. Neuere Texte

WINTERSEMESTER 2005/06

1. Vorlesung Philosophie: Ethik: Grundlagen I
2. Vorlesung Geschichte der Philosophie: Die Philosophie des lateinischen Mittelalters
3. Seminar: Das Leib-Seele-Problem. In der zeitgenössischen Philosophie des Geistes und bei Thomas von Aquin
4. Lectura philosophica: Anselm von Canterbury, Cur deus homo 

SOMMERSEMESTER 2005

1. Vorlesung Philosophie: Sprache und Erkenntnis
2. Vorlesung Geschichte der Philosophie: Die Philosophie der Antike von der Frühzeit bis zur Klassik
3. Seminar: Klassische Texte zum Leib-Seele-Problem, gem. mit Prof. Jörg Disse
4. Lectura philosophica: Augustinus, Gnade und freie Entscheidung (De gratia et libero arbitrio);
Bernhard von Clairvaux: Gnade und freie Entscheidung (De gratia et libero arbitrio),
gem. mit Prof. Karl-Heinz Diez u. Lic. theol. Ulrike Wick-Alda

WINTERSEMESTER 2004/05

1. Vorlesung Philosophie: Metaphysik: Philosophie des Geistes
2. Vorlesung Geschichte der Philosophie: Philosophie der Gegenwart: Blumenberg, Foucault, Jonas
3. Seminar: Zeitgenössische Texte zum Freiheitsproblem
4. Lectura philosophica: Lorenzo Valla, Über die freie Entscheidung (De libero arbitrio);
Erasmus von Rotterdam, Gespräch oder Unterredung über die freie Entscheidung
(De libero arbitrio diatribe sive collatio)

SOMMERSEMESTER 2004

1. Vorlesung Philosophie: Ethik: Grundlagen II, Praktische Ethik
2. Vorlesung Geschichte der Philosophie: Die Philosophie der frühen Neuzeit
3. Seminar: Freiheit und Notwendigkeit. Von Descartes bis Leibniz
4. Lectura philosophica: Leibniz, Theodizee (Essais de théodicée)

WINTERSEMESTER 2003/04

1. Vorlesung Philosophie: Ethik: Grundlagen I
2. Vorlesung Geschichte der Philosophie: Die Philosophie des lateinischen Mittelalters
3. Seminar: Thomas von Aquin: Freiheit, Vorsehung, Prädestination
4. Lectura philosophica: Augustinus: Vom Gottesstaat (De civitate dei)

VOR DEM WINTERSEMESTER 2003/04

an der Université Catholique de Lille (1997/98)
Vorlesung: Introduction à la philosophie médiévale

an der Universität Hildesheim (2000)
Seminar: Das Sein-Sollens-Problem im Anschluss an G.E. Moore

an der Theologischen Fakultät Fulda (2000-2002)
Seminar: Thomas von Aquin: Texte zur Metaphysik und Gotteslehre
Seminar: Die utilitaristische Ethik
Seminar: Augustinus: De natura boni
Seminar: Aktuelle Metaphysik: Analytische Ontologie und Philosophie des Geistes

an der Ecole Pratique des Hautes Etudes Paris (2001)
Seminar: La constitution du sujet éthique à l’époque de saint Anselme

an der University of Notre Dame (2003)
Seminar: Anselm’s Philosophical Theology