Informationen für Studierende

Prüfungen Modul 5, Wintersemester 2015/6: MAGISTER und BACHELOR

Betrifft nur die Prüfungen zu Modul 5.2, 5.3, 5.4 und 5.5! Modul 5.6 (Lehrstuhl für Religionsphilosophie und Fundamentaltheologie) ist ebenfalls Teil der (schriftlichen) Prüfung.

1. Modul 5.2 und 5.3: Vorlesung Philosophie der Antike und Vorlesung Philosophie der Patristik und des lat. Mittelalters.

MAGISTER: schriftliche Prüfung: Eines der folgenden Themen wird zu bearbeiten sein.
BACHERLOR: mündliche Prüfung: Fragen aus allen drei Themenbereichen möglich.

(a) Sokrates und die Sophisten
(b) Platons Lehre von den Ideen
(c) Augustinus: Theorie der Seele

2. Modul 5.4 und 5.5.: Vorlesung Sprache, Logik, Erkenntnis und Vorlesung Metaphysik: Analytische Ontologie.

MAGISTER UND BACHELOR: mündliche Prüfung. Themen:

(a) Sprache: Grundbegriffe und -unterscheidungen
(b) Sprache: Sprechen als Handeln
(c) Logik: Prädikatenlogik
(d) Logik: Schlussfiguren
(e) Logik: Urteilslehre (ohne Syllogistik)
(e) Erkenntnis: Was ist Wissen?
(f) Erkenntnis: Was ist Wahrheit?
(g) Metaphysik (Ontologie): Möglichkeit und Notwendigkeit
(h) Metaphysik (Ontologie): Konkrete Einzeldinge und ihre Eigenschaften; Konkrete Einzeldinge: Identität und Wandel; Konkrete Einzeldinge und Ereignisse

 

Themen mdl. Prüfung Modul 12.3, Sommersemester 2013:

Vorlesung Philosophie: Philosophische Ethik

(a) Grundbegriffe der Ethik / Philosophische und theolog. Ethik / Typen ethischer Theorien (I)
(b) Die Moralkritik der Sophisten / Platons Theorie der Gerechtigkeit (II)
(c) Der Hedonismus / Der Utilitarismus als universalistischer Hedonismus (IV/V)
(d) David Humes empiristische Ethik / Immanuel Kants aprioristische Ethik (VII/VIII).

Die übrigen Teile der Vorlesung sind kein Ge­gen­stand der Prüfung.
Römische Ziffern beziehen sich auf die ausgehändigte Gliederung der Vorlesung.

Themen mdl. Prüfung Modul 6.4, Sommersemester 2013:

Vorlesung Philosophie: Philosophische Anthropologie

(a) Der philosophische Naturalismus / Der Begriff des Geistes - das geistige Leben (2/3)
(b) Das Leib-Seele-Problem: Der Substanz-Dualismus (4)
(c) Das Leib-Seele-Problem: Der physikalistische Monismus (5).

Die übrigen Teile der Vorlesung sind kein Gegenstand der Prüfung.
Arabische Ziffern beziehen sich auf die ausgehändigte Gliederung der Vorlesung.